Gartencenter GmbH & Co.KG
Gartencenter GmbH & Co.KG

Büttgener Str. 50
47877 Willich - Schiefbahn
Telefon: 02154-95570
Kontakt

Jetzt geöffnet

Mo-Fr: 09:00-18:30 Uhr
Sa: 09:00-18:00 Uhr
So: 11:00-16:00 Uhr
Anfahrt

Alles blüht!

Gartentipps im Mai

Mai

Gartentipps im Mai

Erfreu dich im Wonnemonat Mai am ersten Höhepunkt der Blütenfülle. Jetzt kannst du Balkon und Terrasse bepflanzen und im Garten die letzten freien Stellen verschönern.

Startschuss für den Blütensommer

Die Freiluftsaison für Balkon und Terrasse wird eröffnet. Für einen langen Blütenspaß kannst du jetzt viele bunte Sommerblüher setzen. Bei uns findest du sowohl All-time-Klassiker für Balkonkästen als auch trendige Neuheiten. Büsche, Stämmchen und Pflanzenampeln runden das Pflanzensortiment ab. Komm einfach vorbei, dann kannst du unser Blütenmeer bewundern und neben den Pflanzen auch direkt Gefäße, Erden und Spezialdünger kaufen. Du hast bei der großen Auswahl die Qual der Wahl? Kein Problem. Wir zeigen dir mit unseren bepflanzten Mustergefäßen wie’s geht und geben dir viele Tipps und Anregungen.

Pflanzzeit für Gemüse und Salate

Sobald die Spätfrostgefahr vorbei ist, kannst du wärmeliebende Gemüsearten auf gut vorbereitete Beete ins Freie auspflanzen. Besonders Tomaten sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie benötigen einen besonders guten und nährstoffreichen Boden in sonniger Lage und reichlich Wasser. Auch unser …da blüh‘ ich auf! – Tomaten- und Biodünger ist super geeignet, um viele leckere Früchte zu ernten. Wir bieten dir gesunde, reichtragende und leckere Tomaten, aber auch andere Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini oder Auberginen.

Lust auf knackige Sommersalate? Wir haben auch Jungpflanzen von vielen verschiedenen Salaten und Gemüsen im Angebot.

Dahlienknollen und Gladiolenzwiebeln setzen

Für die Dahlie, die Diva des Spätsommers, wird es Zeit zum Auspflanzen. Am besten eignet sich dafür ein humusreicher Gartenboden in der Sonne. Leg die frisch gekaufte Knolle so tief in den Boden, dass die Knollenkrone ca. 5 cm mit Erde bedeckt ist. Wenn du schon ältere Knollen hast, kannst du sie problemlos durch einfaches Teilen vermehren. Auch Gladiolenzwiebeln sollten jetzt gesetzt werden.

Auslichtungsschnitt bei Frühlingsblühern

Frühlingsblühende Gehölze wie Forsythien, Jasmin, Zierjohannisbeere oder Flieder werden jetzt, wenn nötig, zurück geschnitten. Beim Flieder werden nur die verblühten Rispen entfernt. Zu groß gewordene Pflanzen kannst du auslichten, indem du die alten Triebe direkt über dem Boden abschneidest. Bei Rhododendron werden die welken Blüten herausgebrochen, damit die Pflanze ihre Kraft nicht in die Samenbildung, sondern in die Bildung neuer Blütenknospen steckt.

Hoch wachsende Stauden abstützen

Hoch wachsende Stauden wie Rittersporn, Pfingstrosen u.v.m. brauchen eine Stütze, damit die Stiele mit den teilweise schweren Blütenköpfen nicht umknicken und auch bei starkem Regen Halt haben. Du solltest die Stützen bereits jetzt in die Erde stecken, damit sie mit den Pflanzen mitwachsen können und durch ihre Blätter etwas verdeckt werden. Wir bieten dir eine große Auswahl an einfachen Stäben bis hin zu dekorativen Staudenstützen.